Was sind genau die Lashes oder Wimpernverlängerung und welche Arten gibt es eigentlich?

Morgens schon geschminkt und toll aussehen. Das ist das was sich viele Damen wünschen. Die Wimpernverlängerung oder Wimpernverdichtung schafft da Abhilfe. Nach dem etwas längerem Auftragen hat man einen guten Monat von den schönen Wimpern, die nicht nur der Hingucker sind, sondern auch eine Zeitersparnis für die Trägerin. Die Wimpern sind Kunststoffwimpern und die werden mit einem ndunklem Kleber an die eigenen Wimpern einzeln angebracht. Also viel Arbeit, die das sich nicht nur zeitlich, sondern im Aussehen sehr bemerkbar macht.

 

 

Wimpernverlängerung ist eine Art die Augen zu betonen und zu verschönern, wie es schon die Menschheit seit jeher gemacht hat. In unserem Jahrhundert sind es die Synthetische Wimpern, mit denen die Frau von Heute die Wimpernverlängerung machen lässt. Diese ist in verschiedenen Längen und Biegungen, und auch Stärken verfügbar. Für unendliche Möglichkeiten und Freude der Frau.

Wimpern hat bekanntlich jeder Mensch, und so lange gibt es wohl die Ideen Wimpern zu Verlängern. Ob das in dem alten Ägypten oder im Mittelalter, jede Frau in jedem Zeitalter will ihre Augen mit den Wimpern betonen. Das was wir jetzt kennen und von Tag zu Tag mehr sehen ist die Neuere Variante Wimpern zu verschönern und zu verlängern. Die sogenannte Einzel-Wimpernverlängerung.

Wie genau wird es bei der Einzelwimperntechnik gemacht? Einfach ist es nicht, selbst das erlernen ist nicht für jedermann. Es ist ziemlich Zeitintensiv und körperlich anstrengend. Die Einzelwimpern sind Kunststoff-Wimpern, also Synthetisch hergestellte kleine Härchen. Diese gibt in verschiedenen Größen und Biegungen, sogenannte Curls. Es werden also Einzelne Kunstwimpern nach Absprache mit der Kundin ausgewählt und mit einem spezial Sekundenkleber geklebt. Welche Curl und welche Länge entscheiden Sie vor Ort bei Ihrer Wimpernstylistin oder schauen Sie in eine Galerie nach Möglichkeiten.

Vorgehensweise und Techniken:

Bei der Wimpernverlängerung muss zum kleben allerding die Naturwimper von anderen getrennt werden, damit der Kleber nicht an die Nachbarwimper kommt. Beim Verkleben fallen mehrere auf einmal raus, da die eine Wimper die andere mitzieht. Die Wimpernstylistin nimmt eine Kunstwimper und klebt diese an eine echte Wimper. Diese Technik nennt man Naturlook, das es am natürlichsten aussieht und etwas leicht getuscht aussieht.

In der Fachsprache nennt man das 1:1 Technik, also eine Kunstwimpern zu einer Naturwimper. So einfach. Wäre da nicht die anderen Bezeichnungen, wie 3D oder 5D. Aber was ist denn das für Techniken? Das ist eine Erweiterung und Sie bekommen nicht nur eine, nein, Sie bekommen 5 Kunstwimpern auf eine Naturwimper geklebt. Sofern Sie es wünschen. Sowas nennt man nicht mehr Wimpernverlängerung, sondern Wimpernverdichtung.

Zur Info!

Falls Sie zum ersten Mal Vorhaben Wimpern zu verlängern, sollten Sie etwas beachten. Sie sollten nach Möglichkeit ungeschminkt zum Termin erscheinen. Oder sich vor Ort abschminken, dabei bitte die Zeit einplanen früher zu kommen. Kontaktlinsen Träger besser ohne Linsen, da Sie ein Paar Stunden mit geschlossenen Augen liegen müssen. Ca. zwei Tage danach dürfen Sie weder in die Sauna, noch in das direkte Sonnenlicht. Also bitte vorher das Wellnesswochenende einplanen. Hochzeit Make up ist auch sehr schön mit der Wimpernverdichtung. Es empfiehlt sich immer drei Wochen vor der Hochzeit die Wimpernverlängerung zu machen und direkt noch einmal davor. Zum einen um mögliche Allergien auszuschließen und zum anderen die Trageverträglichkeit.

Wann und warum fallen die Wimpern bei Wimpernverlängerung aus

Wann und warum fällt die Wimpernverlängerung aus?   Wimpernverlängerung oder nicht, die Naturwimpern habe ihren eigenen Sinn und fallen aus. Das auch ohne Lashes. Denn die eigenen Wimpern haben eine Schutzfunktion für die Augen. Daher wachsen und fallen die Naturwimpern ständig nach und aus. Die Wimpernverdichtung ist eher nur als eine Verschönerung, die aber auch

Weiterlesen »

Was ist Lashlifting oder Laminierung

Lashlifting im Wimperstudio Köln Was wird bei Lashlifting gemacht und was genau ist Lashlifting eigentlich? Lashlifting hört sich sehr fremd an, ist es aber nicht. Lashes sind die Wimpern in der Englisher Sprache, die eingedeutscht ist. Lifting kommt vom englischem Lift, was bedeutet heben. Also das ganze ist das heben der eigenen Wimpern nach oben.

Weiterlesen »

Was ist eigentlich Wimpernverlängerung

Was sind genau die Lashes oder Wimpernverlängerung und welche Arten gibt es eigentlich? Morgens schon geschminkt und toll aussehen. Das ist das was sich viele Damen wünschen. Die Wimpernverlängerung oder Wimpernverdichtung schafft da Abhilfe. Nach dem etwas längerem Auftragen hat man einen guten Monat von den schönen Wimpern, die nicht nur der Hingucker sind, sondern

Weiterlesen »
nageldesign köln

Shellac ablösen oder wie ich den UV Lack selbst abmache

Wie viele meiner Kunden im Studio fragen, wie man am besten den Shellac oder UV Lack ablösen oder abmachen kann. Ganz einfach, ablösen! Ob auf den Händen oder den Füssen, beides kann man mit Shellac überziehen und beides kann man auch wieder ablösen.   Was ist denn Shellac überhaupt? Shellac ist eine Gele Masse auf

Weiterlesen »

Was ist eigentlich Shellac oder UV-Lack

Uv Lack oder Shellac? Was ist das eigentlich?!    Shellac ist ein Lack auf Gelbasis, was in der UV Lampe aushärtet und somit den Lack für ca. 14 Tage hatlbar macht. Was aber den Nagel nicht verstärkt, sondern nur verschönert. Wer also was Festeres haben möchte, sollte lieber auf Gelnägel oder Acrylnägel zurückgreifen. Da ist

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top