Lashlifting im Wimperstudio Köln

Was wird bei Lashlifting gemacht und was genau ist Lashlifting eigentlich?

Lashlifting hört sich sehr fremd an, ist es aber nicht. Lashes sind die Wimpern in der Englisher Sprache, die eingedeutscht ist. Lifting kommt vom englischem Lift, was bedeutet heben. Also das ganze ist das heben der eigenen Wimpern nach oben.

Wimpernlifting oder Lashlifting genannt ist eine Methode die eigenen Wimpern schöner aussehen zu lassen. In dem man diese mit einer Flüssigkeit und einer Wellenform nach oben zum schwingen bringt. Dies kann man leider nicht zuhause machen und auch nicht selber an eigenen Wimpern, da es mit der Flüssigkeit gefährlich sein kann.

Also am besten ein Wimpernstudio aufsuchen, was Lashlifting oder Wimpernlifting anbietet. Ein Termin buchen oder erst sich beraten lassen. Denn nich alle bieten das gleiche an, manche nur das Wimpernlifting, was wir z.b. Nicht anbieten. Da es nur das Lifting ist, ohne der nötigen pflege für die Haarszrucktur.

Wie funktioniert Lashlifting und was macht es dann mit den eignen Wimpern? Diese Frage stellen sich viele unserer Kunden am Telefon.

Wimpern sind Haare, die alle eine Schuppenstruktur haben. Doch die Wimpern sind auch Borstenhaare, die wie der Name schon sagt, borstig sind. Das dient dazu, dass keine Fremdkörper in die Augen eindringen können. Quasi die Augen-Türsteher. Also die Borstenhaare, wie auch bei den Augenbrauen wachsen und fallen in bestimmten abständen nach und wieder aus. Das nebenbei. Wie jedes Haar, haben auch die Wimpern eine Schuppenschicht, die die natürliche Farbe beinhaltet. Das Melanin. Bei einem mehr (dunkle Haare) oder weniger (helle Haare)

Der Ablauf bei dem Lashlifting ist keine grosse Sache. Zunächst wird bei geschlossenen Augen das richtige Pad, was den Schwung hergibt auf das obere Augenlied geklebt. Danach werden die Wimpern an das Pad rumgebogen und geklebt. Somit ist der Schwung festgelegt.

Mit der Flüssigkeit werden die Schuppen von der Haarstrucktur geöffnet und anschliessend mit einer Wimpernfarbe gefärbt. Das ist noch nicht die Kunst, denn das Haar muss ja noch so bleiben. Mit einer Fixierflüssigkeit wird danach wird das Haar und deren Struktur fixiert, damit sie so geschwungen bleibt. Für mehrer Wochen. Also lieber gleich für den richtigen Schwung entscheiden.

Damit das Haar nicht austrocknet oder brüchig wird, wird zum Schluss bei dem Lashlifting noch eine besondere Pflege zu den Wimpern gegeben. Die Pflege reich an den Mineralstoffen, wie Vitamine und Feuchtigkeit. Die sorgt für Flexibilität in den Wimpern und beugt das austrocknen aus.

Wimpernlifting und Pflege nach der Behandlung ist ganz einfach. Wenig Wasser in den ersten 24 stunden verlägern den Schwung, bzw. die Haltbarkeit des Wimpernliftings enorm. Denn, das Haar braucht noch eine Weile, bis sie sich ganz auf natürliche Weise verschließt. Nach dem das passiert ist, kann man wie gewohnt die Wimpern mit der WImperntusche tuschen. Natürlich auch mit dem Make Up-entfernter entfernen.

Je nach dem wie lange die eigene Naturwimpern sind, ist auch der Schwung des Liftings da. Bei kurzen wir empfohlen einen kleinen Schwung zu nehmen, sonst ist optisch kaum was zu sehen. Bei langen hin gegen kann man kleinen und grossen Schwung erreichen. Das liegt wieder rum an dem Augenlied, wie tief das ist und ob das es zulässt.

Lashlifing oder Wimpernlaminierung ist Jacke wie Hose, also beides gleich, nur gemacht muss es richtig. Wenn es korrekt gemacht wurde, die Flüssigkeiten alle lange genug gewirkt haben, kann nichts schiefgehen. Haltbarkeit bei der richtigen Anwendung sind 4 bis 5 Wochen, wobei in den letzen beiden Wochen viele neue Wimpern nachwachsen und diese wachsen ganz normal wieder weiter. Gerade aus oder nach unten.

Wann und warum fallen die Wimpern bei Wimpernverlängerung aus

Wann und warum fällt die Wimpernverlängerung aus?   Wimpernverlängerung oder nicht, die Naturwimpern habe ihren eigenen Sinn und fallen aus. Das auch ohne Lashes. Denn die eigenen Wimpern haben eine Schutzfunktion für die Augen. Daher wachsen und fallen die Naturwimpern ständig nach und aus. Die Wimpernverdichtung ist eher nur als eine Verschönerung, die aber auch

Weiterlesen »

Was ist Lashlifting oder Laminierung

Lashlifting im Wimperstudio Köln Was wird bei Lashlifting gemacht und was genau ist Lashlifting eigentlich? Lashlifting hört sich sehr fremd an, ist es aber nicht. Lashes sind die Wimpern in der Englisher Sprache, die eingedeutscht ist. Lifting kommt vom englischem Lift, was bedeutet heben. Also das ganze ist das heben der eigenen Wimpern nach oben.

Weiterlesen »

Was ist eigentlich Wimpernverlängerung

Was sind genau die Lashes oder Wimpernverlängerung und welche Arten gibt es eigentlich? Morgens schon geschminkt und toll aussehen. Das ist das was sich viele Damen wünschen. Die Wimpernverlängerung oder Wimpernverdichtung schafft da Abhilfe. Nach dem etwas längerem Auftragen hat man einen guten Monat von den schönen Wimpern, die nicht nur der Hingucker sind, sondern

Weiterlesen »
nageldesign köln

Shellac ablösen oder wie ich den UV Lack selbst abmache

Wie viele meiner Kunden im Studio fragen, wie man am besten den Shellac oder UV Lack ablösen oder abmachen kann. Ganz einfach, ablösen! Ob auf den Händen oder den Füssen, beides kann man mit Shellac überziehen und beides kann man auch wieder ablösen.   Was ist denn Shellac überhaupt? Shellac ist eine Gele Masse auf

Weiterlesen »

Was ist eigentlich Shellac oder UV-Lack

Uv Lack oder Shellac? Was ist das eigentlich?!    Shellac ist ein Lack auf Gelbasis, was in der UV Lampe aushärtet und somit den Lack für ca. 14 Tage hatlbar macht. Was aber den Nagel nicht verstärkt, sondern nur verschönert. Wer also was Festeres haben möchte, sollte lieber auf Gelnägel oder Acrylnägel zurückgreifen. Da ist

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top