Wimpernextensions Pflege und Reinigung der Wimpern


Ihr Premium Extension Studio in Köln für Wimpern

Pflege der Wimpernextensions und Abschminken mit den Extensions

Wimpernextensions lassen Ihre Augen erstrahlen und verleihen Ihnen ein frischeres, wacheres Aussehen. Um diesen Effekt zu haben, müssen sie jedoch gut gepflegt werden. Es gibt nur ein paar Details, die dabei unbedingt beachtet werden müssen.
Das Wichtigste, um die Wimpern so lange wie möglich zu erhalten, ist die richtige Reinigung. Aber auch die Produkte, die zum Pflegen oder zum Schminken verwendet werden, spielen dabei eine große Rolle. So sind beispielsweise ölhaltige Präparate ein wahrer Extensions-Killer.
Welche Produkte besser geeignet sind und wie Sie diese anwenden, erfahren Sie hier.

Kann trotz Wimpernextensions Schminke benutzt werden?
Dies ist problemlos möglich. Die Extensions selbst sorgen bereits für einen wunderschönen Mascara Look. Möchten Sie Ihre Augen dennoch stärker betonen, beispielsweise für ein Fotoshooting, ist das kein Problem. Durch eine zusätzlich aufgetragene Mascara wirken die Extensions noch dramatischer und kommen, besonders auf Fotos, noch besser zur Geltung.
Damit sich die Extensions aber nicht lösen, benötigen Sie eine spezielle Mascara, die ölfrei ist. Denn Öl greift den Kleber an, sodass die Haftung der Lashes verloren geht.

Bei uns erhalten Sie eine Mascara, die perfekt auf künstliche Wimpern abgestimmt ist. Sie lässt sich leicht auftragen und auch leicht wieder entfernen.
Ebenso wichtig ist es, keine wasserfeste Mascara zu verwenden, da diese meist nur mit ölhaltigen Abschminkpräparaten entfernt werden kann.

Für das Entfernen der Mascara verwenden Sie am besten das empfohlene Reinigungsgel. Wie Sie die Wimpern sachgemäß reinigen, erfahren Sie weiter unten.
Neben der Mascara ist auch der Lidschatten ein bedeutendes Thema. Lidschatten in Pulverform können hierbei bedenkenlos genutzt werden. Mögen Sie lieber Cremelidschatten, überprüfen Sie vorab, ob das Produkt Öl enthält. Wenn nicht, können Sie ihn auftragen. Bitte nicht das Reinigen jeden Abend vergessen.

Das sagen unsere Kunden über ihre Zufriedenheit der Arbeit

Ausgezeichnet durch unsere Kunden!

 

Empfohlen auf

 

Toller Lashes Effekt für mehrere Wochen

Wie werden die Wimpernextensions richtig gereinigt?
Sobald der Kleber vollständig ausgehärtet ist, dürfen Sie die Wimpern wieder dem Wasser aussetzen. Ab diesem Zeitpunkt ist duschen, schwimmen und Sport treiben wieder erlaubt.
Lediglich innerhalb der ersten 24 Stunden müssen Sie jeglichen Kontakt mit Wasser vermeiden.
Um die Wimpern von Makeup und Alltagsschmutz zu reinigen, befeuchten Sie die Wimpern mit Wasser und tragen das Reinigungsgel mit einem Wattepad auf die Wimpern auf. Bitte verwenden Sie nicht irgendein Gel, sondern eins, das speziell für die Reinigung von Kunstwimpern entwickelt wurde.
Die Augen bleiben geschlossen, sodass sie mit dem Pad das Gel vom Wimpernkranz vorsichtig in die Spitzen streichen können und dabei alle Verschmutzungen von den Lashes schieben. Vermeiden Sie dabei ein Ziehen an den Wimpern.
Anschließend spülen Sie das Reinigungsgel mit klarem Wasser von den Wimpern und tupfen sie mit einem weichen Tuch trocken. Achten Sie darauf, nicht über die Wimpern zu reiben.
Zum Schluss bürsten Sie die Wimpern mit der Wimpernbürste. Passen Sie auch hier auf, dass Sie nicht an den Wimpern ziehen.
Die Reinigung sollte mindestens 1x täglich, vorzugsweise abends, stattfinden. Ebenso wie das Bürsten.

Gesichtsreinigung und Pflegecremes bei Wimpernextensions
Ihr Gesicht können Sie wie gewohnt reinigen. Ein Wechsel der Reinigungsprodukte ist nicht notwendig.
Da Sie ein spezielles Gel für die Extensions haben, können Sie die Augenpartie bei der Gesichtsreinigung auslassen. Kontrollieren Sie sicherheitshalber trotzdem die Inhaltsstoffe auf Öle und vermeiden Sie einen Kontakt mit den Klebestellen.
Augencremes sind für den Halt der künstlichen Wimpern ebenfalls Gift.
Ihre Tagespflege können wie weiterhin nutzen, jedoch mit ausreichend Abstand zu den Augen.
Besonders viel Öl enthalten Sonnenlotionen und AfterSun-Cremes.
Gerade in den ersten Tagen sollten Sie ganz darauf verzichten und Ihre Augen mit einer großen Sonnenbrille vor der Sonne schützen.

Aber auch nach der Trocknung des Klebers ist Vorsicht geboten. Die enthaltenen Öle können die Klebestellen lösen. Vor allem beim Schwimmen vermischt sich die Sonnencreme gerne mit dem Wasser (oder beim Sport mit dem Schweiß) und läuft in die Augen. Sparen Sie deshalb die Augen aus und warten Sie ab, bis die Creme vollständig in die Haut eingezogen ist.

Mit dem Wimpernextensions im Urlaub
Badenixen brauchen sich keine Sorgen zu machen: Auch mit künstlichen Wimpern können Sie im Meer schwimmen. Das Salzwasser schadet den Wimpern nicht. Ist der Kleber einmal ausgehärtet, hält er dem gut stand.

Wie bereits erklärt, müssen Sie lediglich mit der Sonnencreme und dem Verlaufen in Verbindung mit Schweiß und Wasser aufpassen.

Wie werden Wimpernextensions wieder entfernt?
Es gibt eine sehr sanfte Methode, die Extensions wieder zu entfernen. Ähnlich wie beim Anbringen der Lashes, wird der untere Wimpernkranz abgeklebt.
Gearbeitet wird selbstverständlich nur am geschlossenen Auge. Dann wird eine spezielle Lotion aufgetragen, die einige Minuten lang einwirken muss. Diese Lotion löst die Klebestellen der Wimpern sehr schonend auf, sodass sich die Extensions leicht entfernen lassen.

Nach der Einwirkzeit werden die künstlichen Lashes mit einem Wattestäbchen oder einem Pad vorsichtig von den Wimpern geschoben.
Sie spüren davon nichts und auch die Naturwimpern werden dadurch nicht geschädigt.
Es ist auch möglich, die Lashes selbst zu entfernen. Dazu benötigen Sie viel Öl, das sie bei geschlossenem Auge auftragen. Durch leichtes Reiben lösen sich nach und nach immer mehr Extensions von den eigenen Wimpern ab. Diesen Vorgang müssen Sie mehrere Male widerholen, bis sich alle Kunstwimpern gelöst haben.
Zu empfehlen ist diese Art der Entfernung aber nicht. Durch das Reiben können zum einen Ihre Wimpern brechen, zum anderen kann das Öl in Ihre Augen geraten. Außerdem werden die Augen aufgrund der Reibung stark gereizt, was Rötungen und Schwellungen verursachen kann.

 

Scroll to Top