Wimpernverlägnerung Pflege und Umgang im Urlaub und Sauna


Ihr Premium Lashes Studio in Köln für Wimpern

Was ist bei der Wimpernverlängerung und der Pflege und mit dem Makeup zu achten

Pflege der Wimpernverlängerung

Um möglichst lange Freude an Ihrer Wimpernverlängerung zu haben, ist die richtige Pflege der Wimpern besonders wichtig. Sobald die ersten 24 Stunden vergangen sind, können Sie die Wimpern täglich reinigen. Wasser ist nun kein Problem mehr für die Haltbarkeit, da der Kleber inzwischen komplett ausgehärtet ist.

Auch das tägliche Bürsten ist ein fundamentaler Bestandteil der täglichen Wimpernpflege. Wie Sie Ihre Wimpern optimal reinigen und pflegen und welche Produkte Sie unbedingt meiden sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Die richtige Reinigung der Wimpernverlängerung

Täglich legen sich Verunreinigungen, wie zum Beispiel Staub, auf den Wimpern ab. Wie die natürlichen Wimpern, müssen selbstverständlich auch die Extensions regelmäßig gereinigt werden. Das Wimpernshampoo ist eine Möglichkeit die Wimpern zu waschen und zu reinigen.

Ölhaltige Gesichtsreinigungsmittel ganz meiden

Verwenden Sie für die Reinigung der Wimpern keine ölhaltigen Präparate. Sollten Sie jedoch eine Gesichtsreinigung benutzen, die Öl enthält, ist das Herausfallen Ihrer schönen Wimpernverlängerung vorprogrammiert. Sparen Sie die Augen also großzügig aus. Am besten holen Sie sich für Ihre Wimpern ein Reinigungsgel, das ist die beste Wahl für Ihr Pflege.

Spezielles Reinigungsgel zum abschminken verwenden

Ein speziell auf die künstlichen Wimpern abgestimmtes Reinigungsgel wird mit einem Wattepad auf die Augen aufgetragen und vorsichtig einmassiert (bei geschlossenem Auge, mit streichenden Bewegungen vom Wimpernkranz zu den Spitzen). Anschließend spülen Sie die Wimpern mit klarem Wasser ab und trocknen sie vorsichtig durch Tupfen mit einem weichen Tuch.

Reinigung der Wimpernverlängerung ist das A und O!

Tägliche Reinigung notwendig. Mindestens einmal täglich werden die Wimpern gründlich gereinigt. Ein häufigeres Waschen schadet den Wimpern nicht.

Nach der Reinigung Bürsten

Im Anschluss werden die trockenen Wimpern mit einem Wimpernbürstchen gebürstet, damit sie nicht verhaken. Dies können Sie 1-2 Mal am Tag durchführen. Wichtig dabei ist, nicht an den Wimpern zu ziehen, sondern vorsichtig mit der Bürste durch die Extensions zu gleiten.

Wie lange darf kein Wasser an die Wimpernverlängerung kommen?
Etwa 24 Stunden nach dem Kleben der Extensions dürfen Ihre Wimpern wieder mit Wasser in Kontakt geraten. Vorher sind auch andere schweißtreibende Aktivitäten, wie der Saunagang, Sport oder aber auch Schwimmen tabu.

Nach 24 Stunden kann man seinen täglichen Aktivitäten wieder ganz normal nachgehen.

Besonders nach dem Schwimmen oder Saunieren ist es wichtig, die Wimpern nur trocken zu tupfen und nicht an den Augen zu reiben. Wimpernverlängerung und Gesichtspflege – Welche Produkte eignen sich?
Sie können trotz Wimpernverlängerung Ihre bisherigen Produkte benutzen. Sparen Sie die Augenpartie aus und reinigen die Wimpern gesondert. So kann nichts schief gehen.

Cremes und Wimpernverlängerungen – Was ist zu beachten?

Augencremes sollten in Zusammenhang mit Lashextensions gar nicht mehr verwendet werden. Besonders bei Schlupfliedern ist die Gefahr zu groß, dass die enthaltenen Öle den Kleber lösen und Sie Ihre Extensions verlieren.
Ähnlich verhält es sich mit Sonnenmilch oder Sunboostern fürs Solarium.
Sparen Sie hier die Augen weiträumig aus. Sonnenöle sind aufgrund ihrer dünnflüssigen Konsistenz für das Gesicht nicht zu empfehlen.

Das sagen unsere Kunden über ihre Zufriedenheit der Arbeit

Ausgezeichnet durch unsere Kunden!

 

Empfohlen auf

 

Wie schminkt man die Augen mit einer Wimpernverlängerung?

Im Alltag ist oft gar kein Augen-Makeup mehr nötig. Für besondere Anlässe oder die Party am Wochenende ist zusätzliches Schminken aber kein Problem.

Wählen Sie Produkte aus, die Sie mit ölfreien Präparaten wieder entfernen können. Ölhaltige Abschminkprodukte können die Klebestellen lösen, besonders, wenn man das Präparat auf den Wimpern verreibt (beim Reinigen immer nur streichende Bewegungen von oben nach unten).

Bei den Lidschatten können Sie sowohl Puder- als auch Cremelidschatten verwenden, solange diese frei von jeglichen Ölen sind. Eine auf Wimpernextensions abgestimmte Mascara können Sie bei uns erwerben. Diese ist ölfrei und leicht wieder von den Wimpern zu entfernen. Als Faustregel gilt: Alles, was Öl enthält, kann den Wimpernkleber lösen und ist daher ungeeignet.

Wie wird die Wimpernverlängerung wieder entfernt?

Sie können die Wimpern selbst lösen, indem Sie viel Öl auf die Wimpern geben und einreiben. Wiederholen Sie dies einige Male, lösen sich die Wimpern. Jedoch dauert es sehr lange, mindestens eine Stunde, und ist sehr unangenehm. Es besteht die Gefahr, dass das Öl in die Augen läuft und diese nach dem vielen Reiben gereizt sind und schmerzen.

Professionelle Entfernung im Studio

Professioneller und schonender ist das Entfernen der Wimpern im Studio. Hier werden wieder die unteren Wimpern mit Pads abgeklebt, um sauber arbeiten zu können. Eine spezielle Lösung zum Lösen der Klebestellen wird bei geschlossenem Auge auf die Wimpern aufgetragen und muss dort einwirken.

Nach einer gewissen Zeit kann man die Wimpern sanft mit einem Wattepad oder einem Wattestäbchen von den Naturwimpern runter schieben. Entfernt man die Wimpern daheim selbst, ist die Gefahr hoch, viele Wimpern abzubrechen, was sehr unschön aussieht. Bei der professionellen Methode passiert das nicht.

Wie sollten Sie Ihre Wimpernverlängerung im Urlaub pflegen?

Besonders im Urlaub möchte man wenig Zeit vor dem Spiegel verbringen und trotzdem gut aussehen. Prinzipiell spricht auch nichts gegen eine Wimpernverlängerung vor dem Urlaub.

Trotzdem gibt es etwas zu beachten:

– Wie lange sind Sie im Urlaub?
Legen Sie den Termin möglichst kurz vor Ihrem Urlaubsbeginn, damit Ihr nächste Auffülltermin nicht ausfällt. Da jede Woche bis zu 20% Ihrer natürlichen Wimpern, und damit auch die Extensions, ausfallen, ist ein Auffüllen nach spätestens 4 Wochen erforderlich. Findet das Auffüllen später statt, sind bereits so viele Wimpern ausgefallen, dass wir eine Neumodellage berechnen müssen.

– Fahren Sie zum Sonnenbaden ans Meer?
Achten Sie bei der Sonnencreme darauf, dass sie nicht ans Auge gelangt. Sie sind meist ölhaltig und können die Klebestellen wieder lösen. Bedenken Sie auch, dass Sie die ersten 48 Stunden nicht im Salzwasser baden können. Nach dem Baden nicht in den Augen reiben und keine Sonnenmilch auf das Augenlid.

Scroll to Top